Heilpraktikerin für PsychotherapieJanka Pfaff
 ÜBER MEINE ARBEIT

 

"Es ist nie zu spät, um das zu sein, was du sein könntest."

George Eliot (Mary Anne Evans)

 

Jeder Mensch wird mit den unterschiedlichsten Herausforderungen im Leben konfrontiert. Einige lassen sich durch Zeit, durch Gespräche mit Freund*innen oder auch der eigenen Auseinandersetzung in den Griff kriegen. Andere Themen fordern eine tiefere Beschäftigung mit sich selbst und dem Umgang mit dem Problem. Dabei kann es immer hilfreich sein, eine Außenperspektive zu bekommen - eine Person an seiner Seite zu wissen, die sich mit voller Aufmerksamkeit, Empathie und Zuversicht mit auf den Weg zu mehr Lebenszufriedenheit macht. 

Ich möchte Ihnen Begleiterin und konzentrierte Zuhörerin sein, Ihnen Inspiration geben und verschiedene Methoden, neue Wege und Möglichkeiten zeigen, mit den eigenen Fragen umzugehen. Dabei greife ich auf die Erfahrungen einer langjährigen und tiefgehenden Auseinandersetzung mit mir selbst und anderen zurück.

 

Als Systemische Paar- und Familientherapeutin betrachte ich den Menschen immer als Teil eines sozialen Miteinanders, dessen Mitglieder sich gegenseitig beeinflussen. Beziehungsdynamiken (häufig in der eigenen Familie) stehen daher im Fokus meiner Arbeit. Durch verschiedene Methoden, z.B. AufstelIungen, können verschiedene Perspektiven, Positionen und Rollen erprobt und ein neues Verständnis des eigenen Leids erworben und ins Leben integriert werden. 

(Mehr Informationen zum systemischen Therapieansatz)

Als Körperpsychotherapeutin beziehe ich in alle psychischen Prozesse den Körper mit ein. Denn über den Körper gelangen wir an verdrängte Gefühle und Emotionen (Emotionen zeigen sich über den Körper am deutlichsten, z.B. Atmung, Bewegung, Stimmausdruck). Haben wir in unserem Leben lernen müssen, Gefühle zu unterdrücken, um uns zu schützen, so zeigen sich meist noch Jahre später körperliche oder geistige Erschöpfungs- und Stresszustände.  Mit einer dynamischen Arbeitsweise versuche ich mit Ihnen, alte Muster, Traumata und "Erstarrungen" zu bearbeiten und wieder in eine Balance zwischen Körper und Geist zu gelangen. Sobald Sie sich von altem, teilweise unbewusstem Leid lösen können, werden sie wieder mit mehr Energie, Lebendigkeit und Bewusstsein ihr Leben gestalten können.

(Mehr Informationen zur Methode der Körperpsychotherapie)

In meiner Arbeit höre ich auf meinen Instinkt, auf die kleinen, zarten Gefühle, die gesehen und gehört werden wollen. Ich biete Ihnen einen Raum, in dem Körper und Geist wieder beweglich werden dürfen. Einen Raum, in dem Sie neue Erfahrungen machen und diese in Ihr Leben integrieren können.

Wenn wir einen neuen Kontakt zu unserer ureigenen, ganz individuellen Persönlichkeit herstellen, können wir unser Leben wieder mit Vitalität, Kreativität und Lebensfreude füllen.